Bevor wir unsere Barabu Tore Ende Juli für zwei Wochen schliessen, möchten wir Ihnen einen kleinen Rückblick der vergangenen Wochen und Monate geben. Der Winter bescherte uns weisse Pracht und der Frühling präsentierte sich farbenfroh und bunt. Die Gruppen haben passend zu den Jahreszeiten viele abwechslungsreiche Aktivitäten im und rund um das Haus unternommen. 

Die Zeit vor den Sommerferien und danach ist für viele Kinder mit Änderungen verbunden. Einige der Kleinen wechselten zu den Grossen und wiederum kamen die Grossen in den Kindergarten.

"Wir möchten, dass der grosse Schritt in die Welt der Grossen, schon zuvor in vielen kleinen Schritten geübt wird". 

Übergänge sind in der Entwicklung von Kindern sehr prägende Situationen und stellen für sie eine grosse Herausforderung dar. Es ist wichtig den Übergang gut vorzubereiten und zu begleiten. Ein Kind dessen Eingewöhnung sanft verlaufen ist wird sich auch längerfristig wohl fühlen. Manche Kinder bleiben leichten Herzens in der Krippe, andere haben Mühe sich zu trennen. Wichtig ist, dass sich jedes Kind in seinem eigenen Tempo an die neue Umgebung, Betreuungspersonen, die vielen Kinder und neuen Tagesablauf gewöhnen kann. Die Kinder brauchen genug Raum und Zeit um Vertrauen in die neue Situation aufzubauen. Bei der Entscheidung des passenden Zeitpunkts für den  Gruppenwechsel berücksichtigen wir den jeweiligen Entwicklungsstand der Kinder. 

Nach dem grossen WM-Fussballfinale, welches eifrig mitverfolgt wurde und daraus tolle Aktivitäten entstanden sind, wurde es in der Chinderinsle Barabu etwas ruhiger. Kinder, welche in den Kindergarten wechselten, konnten sich von ihren „Gspändli„ während unserem Sommerfest im Juli und beim beliebten Krippenschlafen, welches wieder ein grosser Erfolg war, verabschieden.

Bald schliesst die Chinderinsle Barabu für dieses Jahr ihre Türen. Bevor wir uns in die Weihnachtspause verabschieden, möchten wir alle Leser und Leserinnen mit diesem Newsletter in die Vergangenheit versetzten.

Seien Sie gespannt wer Pilliplatsch, Schnatterinchen und Moppi sind und warum die Bodenwelle bei den Kindern nach wie vor hoch im Kurs steht.

Bereits befinden wir uns alle im Frühling und freuen uns auf viele Aktivitäten im Freien.

Wir versetzten Sie mit einem kleinen Rückblick noch einmal kurz in die Winterzeit. Freuen Sie sich auf viele spannende Geschichten aus den Kindergruppen.

Chinderinsle Barabu

Stationsstrasse 4
8906 Bonstetten

+41 43 536 75 77